Beim Augenbrauenlifting werden die Augenbrauenhaare geglättet und in eine feste Position gebracht. Der erste Schritt ist es je nach Bedarf die Augenbrauen zu zupfen und/oder die zu langen Häärchen zu schneiden. Danach wird eine Art Kleber, welcher aber gut verträglich ist für die Haut, auf die Augenbrauen verteilt. Dies ist dafür da, um die Augenbrauenhaare gut kämen und trennen zu können. Die erste Lotion von der Marke «BLX Lamination» welche ich verwende, wirkt je nach Augenbrauenhaartyp 2-4 Minuten ein.  Damit es gut einwirkt kommt eine Frischhaltefolie über die Augenbrauen. Diese Lotion sorgt dafür, dass sich die Struktur der Haare öffnet und wir diese nun so wie es passt kämen und formen können. Danach kommt die zweite Lotion drauf, diese sorgt dafür das sich die Haare wieder festigen und in Form bleiben. Diese wirkt auch 2-4 Minuten ein. Je nach Wunsch können wir die Augenbrauen noch Färben, und dann kommt  auch schon die dritte Lotion drauf, diese enthält viele Vitamine für die Augenbrauen und wirkt pflegend.

Das Augenbrauenlifting ist für alle geeignet, welche sich vollere, buschigere oder einen glättenden Effekt bei den Augenbrauen wünschen.