Das Aquafacial zeichnet sich im Besonderen dadurch aus, dass die Haut durch die Vakuum Technik besonders Tiefenwirkend ausgereinigt wird. Als aller erstes wird die Haut gereinigt, damit wir eine saubere Basis haben. Danach wird mit dem Ansatz des Geräts über Ihr Gesicht gefahren, damit wir die obersten abgestorbenen Hautschüppchen abtragen können. Danach kommt der zweite Durchgang, diesen Vorgang wiederholen wir nochmals mit einem Fruchtsäurepeeling. Bei diesem Vorgang werden die Poren tiefengereinigt, alles wird ausgesaugt und die Haut wird gleichzeitig geepielt durch die Fruchtsäure. Dieser Vorgang wiederholt sich mit einem 2. Peeling. Danach wird mit einem Tonic die Haut wieder neutralisiert.

In einem dritten Durchgang werden mit dem Aufsatz nährende Vitamine und Mineralien in die Haut eingeschleust.

Dann kann man sich auf die verschiedenen Problemstellen konzentrieren. Bei älterer Haut kann ein Ionenlifting gemacht werden, dies regt die Muskeln im Gesicht an und wirkt glättend. Bei Haut welcher zu Akne neigt, kann ein Hochfrequenzstab die passende Lösung sein. Dies wirkt entzündungshemmend.

Ganz am Schluss dürfen Sie noch eine wohltuende Gesichtsmaske geniessen.

Um das Aquapeeling als Kur gegen Akne-Haut zu verwenden, werden Behandlungen im Zeitabstand von 1-2 Wochen empfohlen. Als Anti-Aging Kur alle 4-6 Wochen.